Bitcoin

US Treasury’s OCC genehmigt erste Krypto-Bank, Bitcoin springt über $38,000

Anchorage wurde die erste Krypto-Depotbank, die eine bundesweite Charta von der US OCC erhielt.

Das Office of the Comptroller of the Currency (OCC), eine unabhängige Behörde innerhalb des US-Finanzministeriums, gab gestern bekannt, dass es der Anchorage Trust Company die bedingte Genehmigung erteilt hat, die Anchorage Digital Bank zu werden, die erste föderal gecharterte Krypto-Bank in den USA und Bitcoin Bank reagierte positiv auf die jüngste Ankündigung, da die größte Kryptowährung der Welt über $38.000 sprang.

Laut der offiziellen Ankündigung erhielt das Unternehmen die nationale Treuhandbank-Charter von der OCC nach einer umfassenden Überprüfung seiner Operationen. Darüber hinaus hat Anchorage eine Betriebsvereinbarung unterzeichnet, um die Kapital- und Liquiditätsanforderungen der OCC zusammen mit einer angemessenen Risikomanagementstruktur zu erfüllen.

„Bei der Erteilung dieser Charter hat das OCC die gleichen strengen Überprüfungen und Standards angewandt, die für alle Charter-Anträge gelten. Durch die Aufnahme dieses Antragstellers in das bundesstaatliche Bankensystem werden die Bank und die Branche von der umfangreichen aufsichtlichen Erfahrung und Expertise des OCC profitieren. Gleichzeitig zeigt die Zulassung von Anchorage, dass die Nationalbank-Charter unter dem National Bank Act breit und flexibel genug ist, um den sich entwickelnden Ansätzen für Finanzdienstleistungen im 21. Jahrhundert gerecht zu werden“, so das OCC.

Die Erfolgsgeschichte eines Unternehmens, das die Achterbahn des Jahres 2020 fährt

Anchorage Krypto-Bank

Anchorage ist eine digitale Asset-Plattform, die verschiedene Dienstleistungen anbietet, darunter Krypto-Verwahrung, Handel und Staking. Im Jahr 2019, das führende Finanzdienstleistungsunternehmen, Visa co-led Anchorage’s $40 Millionen Finanzierungsrunde.

„Mit einer nationalen Bank-Charter platziert Anchorage Digital Bank fest auf der gleichen regulatorischen Basis wie andere nationale Banken im Land. Vor allem aber bringt es die ersten Unterverwahrungsdienste in Reichweite für jedes traditionelle Finanzinstitut, das seinen Kunden Zugang zu digitalen Vermögenswerten geben möchte“, so Anchorage in der offiziellen Ankündigung.

Die jüngste Ankündigung der OCC ist ein wichtiger Meilenstein für den Krypto-Markt, denn die Genehmigung bedeutet, dass die US-Behörden offen sind, neue Technologien wie digitale Vermögenswerte zu testen. Bitcoin und andere Kryptowährungen verzeichneten starke Gewinne nach der Nachricht, da BTC derzeit in der Nähe von $38.000 gehandelt wird. Die gesamte Marktkapitalisierung der digitalen Währungen sprang am Donnerstag über $1 Billion.